Es gibt zwei Arten vom Leder Hosenanzug:

- Den edlen aus weichem Leder angefertigten Leder Hosenanzug in jeder beliebigen Farbe erhältlich, oder

- den hautengen, glänzenden schwarzen Leder Hosenanzug. Sexy und figurbetont geschnitten und ein absoluter Eyecatcher. Dieser Leder Hosenanzug hat etwas Geheimnisvolles und ist unglaublich sexy. Wer sich in so einen Leder Hosenanzug traut, kann mit den Blicken der anderen rechnen. Der Leder Hosenanzug sitzt nicht selten wie eine zweite Haut, was ihn gänzlich ungeeignet macht, um damit irgendwelche Problemzonen zu verbergen.

Ist der schwarze, glänzende Leder Hosenanzug mit einem langen Reisverschluss versehen kann man sich sicher sein, dass man weder ungesehen noch ohne neidische Kommentare mit seinem Leder Hosenanzug nach Hause kommt. Wer einen Leder Hosenanzug trägt, beweist nicht nur Stil und guten Geschmack. Der Leder Hosenanzug zeugt von dem Mut zur Extravaganz und dem Willen aufzufallen.

Die etwas alltagstauglichere Variante ist der Leder Hosenanzug aus weichem Leder zum Beispiel Nappaleder oder Wildleder, der einfach immer passt und bequem und elegant ist.

Leder Hosenanzug Pflege:

Bei einem Leder Hosenanzug mit glatter Oberfläche können Flecken am Besten sofort mit einem Küchenrollentuch mit Wasser entfernt werden. Bei nicht so einfach zu entfernenden Flecken am Leder Hosenanzug darf man eine einfache Seifenlauge einsetzen, die auf den Fleck auf dem Leder Hosenanzug getupft werden kann. Getrocknet werden kann der Leder Hosenanzug in einem kalten und trockenen Raum. Sollte das alles nicht ausreichen, dann sollte man den Leder Hosenanzug auf keinen Fall in die Waschmaschine stecken. Der Leder Hosenanzug muss fachgerecht gereinigt werden.

Der Leder Hosenanzug muss regelmäßig nach dem Tragen gelüftet werden damit sich im Futter keine Gerüche festsetzen.